21.
Nov
2021

Schule in COVID-Zeiten

Die Schule bleibt offen!

Liebe Schülerin! Lieber Schüler! Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Das Wichtigste zuerst: Die Schule bleibt offen!

Die dafür geltenden Regeln hier in aller Kürze:

  • Wir haben Präsenzunterricht laut Stundenplan.
  • Covid-Distance-Learning gilt als Entschuldigungsgrund, wenn es im Vorhinein gemeldet wird. Daraus soll kein Nachteil entstehen.
  • ABER das Lernen zu Hause erfolgt eigenverantwortlich. Die Themen, Seiten usw. werden auf Web-Untis, dem elektronischen Klassenbuch, eingetragen, die Unterlagen in die jeweiligen MS-TEAMS-Kanäle hochgeladen. Es werden keine Ersatz-Arbeitsaufträge erstellt.
  • Schularbeiten und Tests: Die Erfahrungen aus den letzten Lockdowns haben gezeigt, dass Verschiebungen zu großen Stresssituationen führen. Die Termine sind jetzt gut geplant und abgestimmt, alles ist/wird gut vorbereitet. Daher werden die Leistungsfeststellungen weitgehend aufrecht bleiben.

Wir befinden uns in einer ausgedehnten Sicherheitsphase bis (voraussichtlich) 12. Dezember.

  • In dieser Sicherheitsphase nehmen wieder alle Schüler*innen an den Testungen (mind. 1 x PCR, 2 x AGT) teil, d.h. auch jene, die geimpft sind (Innerhalb der letzten 90 Tage Genesene sollten wie bisher auf Empfehlung der Labore bitte nicht teilnehmen, da ihre Ergebnisse noch zu positiven Ergebnissen führen könnten). Mit dieser umfangreichen Testung werden positive Fälle früh erkannt und Infektionsketten können – bis in die Familien hinein – rasch unterbrochen werden.
  • Es gelten die Regelungen der Risikostufe 3. Das bedeutet, dass die Schüler*innen  sowie die Lehrkräfte während dieser Sicherheitsphase eine FFP2-Maske tragen, auch während des Unterrichts in der Klasse. Wichtig sind regelmäßiges Schocklüften und  Maskenpausen zum Sauerstoff-Tanken!
  • Schulveranstaltungen müssen in dieser Phase leider entfallen, Konferenzen finden online statt, unser Tag der offenen Tür wird am 26. November als Digital Open Day stattfinden und im Jänner nachgeholt.
  • Als Eingang für HLW-Schüler*innen gilt wieder der ostseitige Eingang bei der Lieferantenzufahrt.

Ab 29. November wird pro Woche eine zweite PCR-Testung an allen Schulen durchgeführt.

  • Wichtig: Vor dem PCR-Test (am Montag) eine halbe Stunde nicht essen, trinken, Zähne putzen, rauchen, Kaugummi kauen!
  • Unser Hygiene- und Präventionskonzept findet sich unten und auch als Aushang in der Schule.

Unter https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/sichereschule.html ist der aktuelle Erlass des BMBWF nachzulesen, und auf der Seite des Sozialministeriums (www.sozialministerium.at) finden sich Antworten auf alle Fragen, die in Zusammenhang mit der Coronaimpfung stehen. Wir alle sind besser geschützt, wenn möglichst viele von uns sich impfen lassen!

Ich bin sehr froh, dass es so gelingt, die Schule offen zu halten und gemeinsam vor Ort unser Credo zu leben: A great place for learning!

Helga Schöller
Direktorin

Empfehlungen der Schulpsychologie im Umgang mit dem Corona Virus
Corona_Infoblatt_29.11.2021
Hygiene und Präventionskonzept der HLW
Informationsbrief_Dr Polt_Bildungsdirektion_zur Impfung
Risikostufen_Matrix
Gemeinsamer Elternbrief HBM_Vertreter Elternbeirat
Elternbrief_COVID-19-Impfung_für_Kinder_und_Jugendliche_2021_06_21

 

Kontakt & Anfahrt