HLW
Höhere Bundeslehranstalt
für wirtschaftliche Berufe

Matura UND Berufsausbildung:
die Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe

Praxisnah & vielseitig

Die HLW führt dich in fünf Jahren zur Reife- und Diplomprüfung. Sie befähigt dich zur Ausübung von gehobenen Berufen im Gesundheits- und Lebensmittelbereich sowie in Wirtschaft, Verwaltung und Tourismus.

Außerdem ermöglicht sie dir den Zugang zu allen Universitäten, Pädagogischen Hochschulen und Fachhochschulen. Damit hast du auch die Unternehmerprüfung, damit du dich selbstständig machen kannst.

Gleichgestellt mit einer Lehrabschlussprüfung bist du in den Berufen

  • Hotel- und Gastgewerbeassistent/in
  • Restaurantkauffrau/-mann
  • Köchin/Koch
  • Bürokauffrau/-mann

Stundentafel

Was erwartet dich?

  • eine fundierte Allgemeinbildung und viel Raum für Kreativität
  • die spannende Vertiefung Lebensmittel-Management
  • internationale Kommunikation auf Englisch und Italienisch
  • umfassende wirtschaftliche Bildung und Projektmanagement
  • Office Management und angewandte Informatik
  • eine praxisnahe Ausbildung in Ernährung, Gastronomie und Hotellerie
  • projektorientierter Unterricht in Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement
  • berufspraktische Tage in Hotels- und Thermen der Region oder im Lebensmittelbereich
  • Sprachwochen im englischsprachigen Ausland und in Italien
  • eine Schulsportwoche und die Teilnahme an verschiedenen sportlichen Bewerben

... und wir legen Wert auf wertschätzenden Umgang miteinander!

MEHR BILDUNGSINHALTE

Aufnahmevoraussetzungen

  • ein positiver Abschluss der 8. Schulstufe
  • Für NMS-Absolvent/innen: Bei vertiefter Allgemeinbildung keine Aufnahmeprüfung, bei grundlegender Allgemeinbildung ist eine Aufnahmeprüfung notwendig.
  • Für Absolvent/innen des Gymnasiums: keine Aufnahmeprüfung

Interesse geweckt?

Mit weiteren Informationen und Antworten auf deine Fragen stehen wir gerne persönlich, telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Anmelden kannst du dich für die HLW in den ersten beiden Wochen des zweiten Semesters. Für den Aufbaulehrgang ist die Anmeldung bis Schulschluss möglich.

Jetzt anmelden

Testimonials

Erfahrungen & Meinungen

 
  • „HLW und Chemie – viele glauben, dass dies nicht zusammenpasst. Aber ganz im Gegenteil! Im Kolleg für Chemie haben wir die besten Erfahrungen mit Absolvent*innen von HLWs. Mit ihrem strukturierten Denken, sehr guter Selbstorganisation und hoher Motivation erbringen sie Bestleistungen. So belegte eine HLW-Absolventin bei den Austrian Skills 2018 im Bereich Chemie den hervorragenden 3. Platz! Daher sind HLW-Absolvent*innen mit Chemie-Interesse bei uns immer herzlich willkommen!“
    DI Dr. Andrea Hickel
    Schulleiterin, Kolleg für Chemie Graz
  • Ich verfolge seit Jahren im Augenwinkel Berichte über interessante und engagierte Projekte der HLW Hartberg, mehrere erfolgreiche Absolvent/innen in unserem Haus unterstreichen das positive Bild. RINGANA wird auch künftig, insbesondere mit dem für uns sehr interessanten Schwerpunkt Lebensmittel-Management, offen für Absolvent/innen sein.
    DI Dr. Michael Russ
    COO von RINGANA
  • „Was du auf jeden Fall brauchst: den Willen zu arbeiten! Die beste Ausbildung bringt nichts, wenn man nicht gewillt ist zu arbeiten.“
    Daniela Lang, HLW-Maturantin 2004
    Rezeptionsleiterin im Seminarhotel
  • „Das ist an der HLW so wichtig und wertvoll, dass du nicht immer nur Fertiggerichte essen musst, sondern dich selbst bewusst und gesund versorgen kannst.“
    Martha Hirschböck, HLW Maturajahrgang 2003
    „Fitter Hirsch“-Geschäftsführerin
  • "Die HLW ist eine gute Schule fürs Leben. Sie bereitet dich so vielfältig auf das spätere Leben vor. Sei es für den Beruf, das Studium oder das Privatleben - überall konnte ich etwas von meinem Wissen aus der HLW gebrauchen."
    Elisabeth Mauerhofer, BSc
    HLW-Absolventin, studierte Nachhaltiges Lebensmittelmanagement
  • Unser eigener Leitspruch ist "Fleischgenuss auf echt g`sund". Wir finden, es sollte allen Konsumenten bewusst sein, welchen Weg ein Stück Fleisch hinter sich hat, bis es im Supermarkt landet und was dies für die Umwelt bedeutet. Wir finden, es ist wichtig, dass die Tiere gut, gesund und in der Natur leben und die Konsumenten es schätzen lernen, welche Qualität und welcher Arbeitsaufwand für einen Direktvermarkter, der alles ohne große Maschinen macht, dahintersteckt. Darum sind wir begeistert, dass die HLW diesen Weg einschlägt und damit den jungen Menschen diese Kenntnisse näher bringt!
    Theresa und Patrick Krautgartner
    „Glückspute“ – Biohof Krautgartner
  • "Glaube an deine eigenen Fähigkeiten, nur so kannst du andere von deinen Ideen überzeugen."
    Patrick Edlinger, MSc, HLW-Absolvent 2009
    Sales Operation Manager in einem IT-Start-up
  • „Habt den Mut, etwas auszuprobieren! Es stehen euch sehr viele Wege offen.“
    Julia Weninger, BSc, HLW-Maturantin 2009
    Ergotherapeutin
  • Wenn man in eine HLW geht, ist das praktische Tun ein Entscheidungsfaktor. Man will nicht nur am PC sitzen oder rechnen, sondern sich wirklich betätigen.
    Antonia Kirchsteiger, HLW-Absolventin 2010
    Tourismusverantwortliche & Schafbäurin
  • Die HLW Hartberg bietet eine Vielfalt an Ausbildungsschwerpunkten an. Ich habe in den fünf Jahren Qualifikationen fürs Leben erworben und Freundschaften fürs Leben geschlossen.
    Sabrina Berner
    HLW-Absolventin, Stationsleitung, stat. DGKP
  • „Weltoffen und praxisorientiert, das sind Eigenschaften, deren Wichtigkeit mir an der HLW Hartberg bewusst geworden sind!“
    Sabrina Goger, HLW-Maturantin 2018
    Hat das letzte halbe Jahr in Italien verbracht
  • „Du lernst selbstständig denken, und das schätzen die Unternehmen.“
    Verena Gruber, BSc, HLW-Maturantin 2014
    BWL-Studentin mit Teilzeitjob im SAP
  • „Die Social Skills wurden an der HLW besonders gefördert, auch weil wir so ein familiäres Klima hatten.“
    Karina Gruber, BA, HLW-Maturantin 2012
    Ernährungstrainerin, studiert Diätologie
Kontakt & Anfahrt