Wachstuch-Werkstatt – die ökologische Alternative

Ökologisches Upcycling

Im Zuge der Langen Nacht präsentierte die HLW Hartberg ein Upcycling-Projekt, das sich bestens in den Schwerpunkt Lebensmittel-Management einfügt: In Baumwollstoff, in unserem Fall mittels Siebdrucks ansprechend gestaltet, wird Bienenwachs eingebügelt – et voilà: Fertig ist eine nachhaltige Lebensmittelverpackung, die Plastik- und Alufolie ersetzt.

Ob Gebäck, Käse oder Obst, wer auf Haltbarkeit und Frische setzt, ist mit dieser Alternative gut beraten. Sie kann auch die Plastik-Jausenbox in den Schultaschen ersetzen. Bio-Imker Johannes Gruber, der begeistert mitverfolgte, wie sein Bienenwachs verarbeitet wurde, wies auf dessen antibakterielle Wirkung hin.

Schüler/innen des 2. Aufbaulehrgangs und ein Professor/innenteam erarbeiteten mit diesem Projekt nicht nur ökologisch nachhaltige Verpackung, sondern mit dem Erlös auch einen ansehnlichen Beitrag für Sozialprojekte des Schulclubs.

Kontakt & Anfahrt