11.
Feb
2019

Wege nach der Matura: Unsere Abschlussklassen bei der Studienmesse 2019

Spannender Start im Kriminalmuseum

Am Beginn stand eine Führung durch das beeindruckende, aber auch ein wenig schaurige Kriminalmuseum auf dem Programm.

Dabei erwarteten die Schülerinnen Einblicke in echte Kriminalfälle und die Mentalitäten von Opfern und Tätern vergangener Zeiten.

Erst einmal beraten lassen

Nach einer kurzen Pause ging es gleich in einen Hörsaal, wo die Schülerinnen Wissenswertes über den Ablauf der Studienmesse erfuhren. Vertreter/innen der Grazer Universitäten, der Fachhochschul-Studiengänge, der Pädagogischen Hochschulen und Kollegs standen den Schülerinnen in der Aula der Universität zur Verfügung und beantworteten ihre Fragen.

Daneben gab es auch Informationen über Stipendien, Auslandsaufenthalte oder ein freiwilliges soziales Jahr. Beim Stand des AMS konnte man  einen Interessenstest absolvieren oder sich ein Bild über die vielfältigen Berufsmöglichleiten nach der Matura machen.

Am Ende der Exkursion stand fest: Den zukünftigen Absolvent/innen stehen viele Wege offen und durch gute und gezielte  Informationen ist es einfacher, den richtigen Weg zu finden.

 

Kontakt & Anfahrt