Triest – eine lustige Reise wert

In vier Tagen erkundete die 4HLW Triest und einige Highlights der Region Friaul. Proseccoverkostung im Castello di Spessa, Stadtführung in Trieste, una „pizza sulla piazza“, ein Rundgang in Grado, der Park von Miramare und Duino, eine „merenda“ auf der Piazza von Cividale, begabte Schlagersänger im Autobus 😉 – die Eindrücke waren vielfältig.

Fazit der Schüler:innen: „Die Italienreise war für uns ein sehr schöner Abschluss des anstrengenden Schuljahres. Da es unsere erste Reise mit der Klasse war, war es auch ein lustiges Abenteuer. Trotz der Hitze haben wir die Reise sehr genossen. Die Italienreise hat uns sprachlich und kulturell weitergebildet.“ –  Bella Italia – torneremo!

Wir kommen wieder!

 

Kontakt & Anfahrt