play button

Die Besten vor den Vorhang

Meilensteine – und was wir vermissten

Sehr hoffnungsvoll hatte das zweite Semester mit der Klimaschutzwoche des Bundesschulzentrums begonnen. Dabei beschäftigten sich sämtliche Klassen mit Fragen des Umwelt-, Arten- und Klimaschutzes; die Aktivitäten gipfelten in der Plastikmüll-Einsparaktion „Kein Plastik mehr – kein Plastikmeer!“, die ein beeindruckendes Ergebnis brachte, sowie in einem Klimaschutzmarsch zur Schlussveranstaltung am Hartberger Hauptplatz.

Einschneidend war der Lockdown am 16. März, wodurch der abrupte Übergang zum Distance Learning erzwungen wurde. Mittels MS-Teams ist uns auch diese Phase gut gelungen, sodass schließlich auch die Reife- und Diplomprüfung zu einem Erfolg wurde.

Alle geplanten Schulveranstaltungen mussten jedoch abgesagt werden: die Sprach- und Kulturwochen in England, Neapel und Venedig, die Sommersportwoche, das Galadinner und sämtliche Betriebserkundungen, der SAP-Kurs, der Junior Company-Wettbewerb, Vorträge und Projekte.

Herausragende Erfolge

Hervorzuheben sind die Silbermedaille von Talisa Licu (4HLW) beim Eurolingua-Switch-Wettbewerb Englisch-Italienisch in Graz und die BEC-Vantage-Prüfungen von Kevin Gleichweit und Lily Wagner (5HLW).

Besonders stolz sind wir auf Österreichs jüngste Diplomierte Hygienemanager*innen im Lebensmittelbereich: Dieses wertvolle WIFI-Zertifikat haben sich 26 unserer Schüler*innen erarbeitet.

Von unseren 33 Maturant*innen in 5HLW und 3AL konnten wir 4 zum ausgezeichneten Erfolg gratulieren. 3 haben einen guten Erfolg erreicht.

Die Wertung „Bester Notenschnitt aller Klassen“ ging an die 1AL mit 1,76. Beim Anteil ausgezeichneter Erfolge am Endergebnis hat die 2AL mit 42,86 % die Nase vorn.
Und 6 Schülerinnen haben das Schuljahr bzw. Semester (NOST im AL!) mit lauter „Sehr gut“ abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch zu all diesen herausragenden Leistungen!

Präsentationsvideo

 

Kontakt & Anfahrt