Das Maturatreffen der HLW 2004

15 Jahre sind wie im Flug vergangen!

Eine besondere Freude war es für Direktorin Helga Schöller, jene einzige ehemalige HLW-Klasse in der Schule begrüßen zu dürfen, die sie sowohl als Klassenvorständin von 1999 – 2004 begleiten als auch in Deutsch, Geschichte & Kultur sowie Politische Bildung und Recht unterrichten durfte. Kein Wunder, dass da eine besonders herzliche Beziehung entstanden war!

Ein Maturatreffen alle fünf Jahre hat in dieser Klasse Tradition, und 19 der damals 24 Maturantinnen – eine ist leider schon verstorben – fanden sich ein und berichteten, was sich Neues ergeben hat. Elf aus der Klasse haben ein weiterführendes Studium abgeschlossen, viele berufsbegleitend, und ihre jetzigen Berufsfelder sind so vielfältig wie die Ausbildung an der HLW. Würden all ihre Kinder in dieselbe Klasse gehen, wäre diese ziemlich genau gleich groß, wie jene der Mamas war.

Klassenzimmer, Küche & Knochenmaxi

Ein Fixpunkt bei der Schulführung war das Wieder-Platz-Nehmen in jenem Klassenraum, der jahrelang ein wenig Heimat für den Jahrgang 2004 war. Das war Gelegenheit für die Direktorin, den neuen Schwerpunkt Lebensmittel-Management und die neue Homepage zu präsentieren. Dazu haben auch zwei anwesende Klassenkolleginnen ihren Beitrag geleistet: MMag. Daniela Danglmeier von der Fa. Weseo hat die Professor/innen in Content Management und Storytelling geschult, Daniela Lang vom Seminarhotel Retter steht als Testimonial zur Verfügung.

„Es riecht noch gleich, schaut aber ganz anders aus“, stellten die Absolventinnen fest, als sie die schöne Lehrküche 1 besichtigten. Und der Thermo-Mix für jede Küche fand auch in dieser Gruppe seine Fans.

Solche hat auch der Knochenmaxi im NAWI-Raum. Er gehört seit jeher als Anschauungshilfe zum Inventar der Schule, hat aber in diesem Jahr eine zweite Karriere gestartet: Als Life-Style-Berater taucht er unter dem Label „Herbertskelettxoxo“ immer wieder auf Instagram auf und gibt erhellende Tipps. Nachschauen!

Beim Buschenschank Spindler gab es anschließend Gelegenheit zu ausführlichen Nachbetrachtungen.

Kontakt & Anfahrt