ECDL

 

Europäischer Computerführerschein

 

Schüler/innen haben die Möglichkeit, auf freiwilliger Basis den Europäischen Computerführerschein (ECDL/ECDL-Advanced) zu erwerben.

 

Der Europäische Computerführerschein ist ein Zertifikat, mit dem Schüler/innen ihre praktischen Fertigkeiten am Computer nachweisen können, wie sie jeder Computeranwender in Österreich und in ganz Europa benötigt. Der ECDL wird europaweit anerkannt und ist eine neue Chance und Perspektive für die berufliche Qualifikation.

 

Für den Erwerb des Zertifikats ECDL Standard in Education Austria sind 7 Module zu absolvieren:

 

6 Pflichtmodule:


  • Computer-Grundlagen  
  • Online-Grundlagen
  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Präsentation
  • IT-Security
   PLUS       

1 Wahlmodul

(aus folgenden Modulen wählbar)

 

  • Datenbanken anwenden
  • Online-Zusammenarbeit
  • Image Editing (Bildbearbeitung)  

 

 

 

 

Kosten:

1 Skills Card für Standard: € 46,00

Prüfung je Modul € 14,00

 

Was ist der ECDL Advanced?

Der ECDL Advanced ist, wie der ECDL Standard, in folgende 4 Module unterteilt:

  • Textverarbeitung-Advanced
  • Tabellenkalkulation-Advanced
  • Datenbank-Advanced
  • Präsentation-Advanced

 

Für jedes Modul kann ein eigenes, unabhängiges Zertifikat erworben werden. Der ECDL Standard ist nicht Voraussetzung für ein ECDL Advanced Zertifikat.

 

Kosten:

Skills Card inkl. Test (pro ECDL Advanced Zertifikat): € 35,00

 

Die Schüler/innen werden im Rahmen einer unverbindlichen Übung auf die Module vorbereitet und können am BFI-Hartberg als autorisiertes ECDL-Test Center die einzelnen Prüfungen ablegen.

 

 

Weitere aktuelle Informationen unter: www.ecdl.at

Zum Seitenanfang