Eurolingua Schlussbewerb 2018

Am Donnerstag, den 1. März fand in den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer in Graz wieder der Eurolingua Wettbewerb statt. Bestens organisiert und betreut vom Landesjugendreferat konnten sich hunderte steirische Schülerinnen und Schüler in den Wettbewerbssprachen Griechisch, Latein, Russisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und natürlich Englisch messen. Für die HLW Hartberg nahmen unsere Vertreterinnen Sabrina Goger, Alexandra Dunst und Julia Lechner (alle 5HLW) für Italienisch, und Lara DeJong, Celine Jahrmann (4HLW) sowie Katharina Kölbl (3AL) für Englisch, die Herausforderung gegen starke Konkurrenz an. Nach den ersten beiden Runden (Hörverständnis und Leseverständnis) stand bald fest, dass alle unsere Teilnehmerinnen den Aufstieg in die dritte und entscheidende Runde geschafft hatten – eine starke Leistung! Im dritten Teil mussten die Schülerinnen und Schüler jeweils eine kurze Präsentation zu einem vorher gezogenen Thema halten und dann mit einem anderen Teilnehmer darüber diskutieren. Geleitet wurden die Gespräche von Native Speakern, beurteilt von Juroren. Auch wenn es am Ende nicht für einen Stockerlplatz gereicht hat war es auf jeden Fall eine tolle Erfahrung und wir gratulieren unseren Teilnehmerinnen herzlich zur großartigen Leistung! Sabrina und Alexandra werden die HLW Hartberg am 6. März auch beim SWITCH Bewerb in Graz vertreten, dafür schon jetzt alles Gute, wir halten euch die Daumen!

 

Begleitende Lehrerinnen: Prof. Huber, Palavra, Prem und Schottmeier

 

 

Zum Seitenanfang