Waldtag der V. HLW

Im Rahmen unserer Diplomarbeit organisierten Steffi und ich gemeinsam mit unserem Projektpartner Herrn DI Harald Ofner von der Bezirkskammer für Land- und Forstwirtschaft Hartberg-Fürstenfeld einen Waldtag. Zusammen mit unseren Klassenkolleginnen verbrachten wir einen tollen Tag im Kath-Wald in St. Johann i. d. H.

Nach einer kurzen, aber lehrreichen Einführung zum Thema Wald gingen wir schon zum Hauptteil unseres Projektes über: der Aufforstung. Auf einer unbepflanzten Fläche pflanzten wir in kleinen Gruppen insgesamt 240 Eichen in Horsten zu je neun Bäumchen. Die frisch gepflanzten Eichen wurden von uns auch mit einem „Verbissschutzkorb“ versehen, damit sie vor Rehen und Wildschweinen geschützt sind.

Im Anschluss an diesen Vormittag gab es noch ein kleines Quiz, bei denen die Teilnehmer das Gelernte nocheinmal auffrischen konnten und eine leckerer Jause zur Stärkung.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Mitschülerinnen für die tolle Mitarbeit und bei Herrn DI Ofner für die gute Zusammenarbeit!

 

Julia Lechner, Stefanie Pichlbauer, V. HLW

 

 

 

 

Zum Seitenanfang